green swift golf — über uns

Wir — Wolfgang Kornblum und Tim Stebani — haben es uns auf die Fahnen geschrieben den Golfsport und dessen Spielformen zu überarbeiten und den aktuellen Trends anzupassen.

Seit mehr als 6 bzw. 11 Jahren spielen wir Golf und sind mindestens noch genauso süchtig wie am ersten Tag und würden am liebsten jeden freien Nachmittag raus auf die Wiese. Golf holt uns bei jeder Einheit und jeder Runde ein wenig aus dem Alltagsstress und lässt jeden negativen Gedanken verfliegen. Golf ist Herausforderung und Ausgleich zugleich. Und den Tag nach einer zerreißenden Arbeitswoche in der Natur mit einer kleinen weißen Kugel in einer wunderschönen Landschaft ausklingen zu lassen lädt die Akkus automatisch in kürzester Zeit wieder auf.

Doch die sinkenden Mitgliederzahlen in den etablierten Deutschen Golfclubs oder die ernüchternden Teilnahmen an Clubturnieren haben uns zum Nachdenken angeregt, den Sport und das Clubleben zu modernisieren.

So finden zum Beispiel  9–Loch Turniere immer größere Beachtung, ist man doch anstatt der vollen 4,5 Stunden nur noch ein wenig mehr als 2 Stunden auf dem Platz und kann den restlichen Tag noch mit der Familie, Freunden oder einfach „sinnvoll“ nutzen.

Die Handicap Regelung wurde in den Jahren immer wieder angepasst um auch weniger aktiven Spielern bessere Möglichkeiten der Verbesserung zu geben.

Die Clubs öffnen sich immer neuen Zielgruppen, die Technik wird moderner und das Material attraktiver.

Ein wenig weiter gedacht: Es finden immer mehr Action Sportarten den Weg in die heimischen TVs und machen die Übertragungen durch Spannung und Emotion deutlich attraktiver für Medien und Sponsoren.

Zwar wurde in dem vergangenem  Jahrzehnt sportlich eine Menge richtig gemacht – wir haben so viele etablierte deutsche Tourspieler wie noch nie und die Jugendarbeit in einigen Clubs ist bemerkenswert. Doch dürfen wir die Basis  und den Breitensport nicht vergessen!

Golf hinkt aus unserer Sicht mit einem hundert Jahre alten Spielsystem den neuen Trends hinterher. Und während einer Reise ins Mekka des Golfsport Schottland planten wir die Spielform zu modernisieren und mit neuen Ideen und Konzepten unseren Sport nicht nur aktiven Spielern sondern auch Startern und „passiven“ Amateuren schmackhaft zu machen…

Nach vielen Überlegungen, interessanten Erfahrungen auf internationalen Plätzen und einer gemeinsamen Idee entstand green swift!